Aktuelles zur Jam-Session

Aufgrund der aktuellen Lage haben wir uns entschlossen, die eigentlich ab April in den Räumen der Möbelei stattfindende Jam erst zu einem späteren Zeitpunkt zu starten. Wann das sein wird, hängt von der weiteren Entwicklung der Gesamtsituation in Bezug auf den Corona-Virus ab.
Wir hoffen auf euer Verständnis und grüßen euch. Bleibt gesund!

Hallo aus der Winterpause

Im Peetzen10 bewegt sich was!

Die ersten Veränderungen begannen – nach außen nicht sichtbar – im September letzten Jahres mit der Gründung der Gemeinschaft „Lebenslabyrinth“ und dem Einzug von Elke und Frank Pütz.

Im Dezember gründete sich die Wohnungsgenossenschaft Peetzen10.

Seit Jahresbeginn finden in den Gebäuden umfassende Umbau- und Renovierungsarbeiten statt.
Ende Januar wurde unser Schild mit Logo – für alle sichtbar – abgebaut, das Hofcafé Peetzen10 wird also in seiner bisherigen Form nicht weitergeführt.

Unter dem Dach der Genossenschaft wird es hier ab Frühjahr verschiedene Angebote geben:

  • ein kleines Begegnungs- und Themencafé unter der Leitung von Elke Pütz und Hiltrud Wöpking
  • Frank Pütz mit seinem mobilen Service „Dienstleister im und am Haus“
  • ein klangtherapeutisches Angebot mit Marie-Luise Schrage
  • integrale Lebensberatung mit Hiltrud Wöpking

Noch haben wir hier viel Platz: Die Schaffung von Wohnraum auf dem Gelände für weitere Mitglieder der Lebensgemeinschaft/Wohnungsgenossenschaft ist in Planung.

Im Frühling wird es Info- und Kennen-Lerntage geben. Genaue Termine geben wir in den sozialen Medien, im Internet und in der Presse bekannt.

Der Weg entsteht im Gehen…